NEUE SERIE

Arbeit sucks, Freizeit rocks? Von wegen!

In unserer neuen Serie The REAL Job verraten uns Menschen, an was sie den lieben langen Tag so arbeiten. Im ersten Teil nimmt uns die Autorin Pia Volk mit zu ihren Arbeitsplätzen.

            12.August 2018   ||    Text, Ton, Video, Fotos, Schnitt, Produktion: Pia Volk

 

 

[nggallery id=5 template=”galleryview”]

Der Hof einer alten Konservenfabrik, die Häuser aus Backstein, der Innenhof schattig. An einer Wand, versteckt hinter einer mannshohen Pflanze, das Cut-Up eines Kerls, der seinen nackten Po in den Himmel streckt und Seifenblasen pupst. Das Gelände der ehemaligen VEB Feinkost in Leipzig wird von einer Genossenschaft verwaltet. Wer hier wie ich arbeitet, hat jede Menge Kollegen: einen Schuster, zwei Buchhändler, drei Schreiner, einen Solaranlangenbauer, einen Versicherungsmakler, zwei Booker, drei bis sieben Architekten, zwei Grafikerinnen. Doch niemand hat ein so verstecktes Büro wie ich. Der Raum ist kaum zwei Quadratmeter groß und liegt hinter dem alten Aufzugschacht. Ob meine Kollegen wissen, was ich den ganzen Tag so tue?

 

Maria sitzt im Zimmer neben mir. Immer, wenn ich in meine Kreativzelle möchte, muss ich ihren Raum durchqueren. Auf dem gemeinsamen Monatsplan, den wir führen um Projekte zu koordinieren, sind sehr oft ganze Wochen mit <– Pia unterwegs –> markiert.


 

Es gibt eine Definition von Arbeit, die sie als die Zeit definiert, die nicht Freizeit ist. Dabei kann ich als freie Journalistin überall arbeiten. Wenn man mein Arbeitswerkzeug auf das Minimalste reduziert, bleibt nur mein Smartphone übrig. Das Multitool der Journalistin: Schreib- und Aufnahmegerät, Schnittplatz, Rechercheeinheit.

 

 

|||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||||

 

kleingedrucktes:
musikcredits:
der tag beginnt mit dem aufstehen:
the breeders | cannonball
 
mein arbeitsplatz ist die welt:
eminem | hello
the beatsteaks | hello joe
shakespeare’s sisters | hello (turn your radio on)
the doors | hello i love you
creedence clearwater rivival | hello mary lou
the beatles | hello,goodbye
the cars | hello again
howard carpendale | hello again
lionel richie | hello
 
grundlage der brain engine optimization:
james yuill | this sweet love
 
dank an arbeitskollegen und freunde, die namentlich nicht genannt werden möchten.
 

meins

alle inhalte dieser webseite sind eigentum von pia volk und unterliegen dem schutz durch das urheberrechtsgesetz. jegliche verwendung und weiterverbreitung erfordert die zustimmung des inhabers.

mine

© pia volk, 2011 - 2018. neither texts nor photos are published under creative commons. if you wish to use any content from this website please get in contact with me.